16 - 18 November, 2020 | Online Event

Die Online-Sitzung ist für Praktiker kostenlos. Für Lösungsanbieter wird eine Gebühr von 499 € erhoben.

Wie bereiten wir uns auf die Zeit nach Covid-19 vor?
 
Resilienz als Treiber für ein neues Shared Services Modell

So wie der digitale Betrieb die neue Normalität widerspiegelt, hat sich auch die Shared Services & Outsourcing Woche neu definiert – zum Beispiel in der Art und Weise in der wir unseren Mitgliedern, Partnern und der Shared Services-Community einen Mehrwert bieten!

Wir greifen also den Moment auf und verwandeln Shared Services & Outsourcing Woche 2020 in eine virtuelle Veranstaltung! Sie profitieren nach wie vor von erfolgreichen, globalen Use Cases und tauschen neue Ideen mit Kollegen der Industrie aus – aber jetzt finden diese Begegnungen online statt. Dabei befassen wir uns dieses Jahr besonders mit Strategien zur Bewältigung Ihrer aktuellen Herausforderungen.

Und da sind Sie nicht allein.

SSO Woche 2020 präsentiert sich jetzt in einem brandneuen, interaktiven Format, um Ihnen eine erstklassige Erfahrung zu bieten: anregende Keynotes, Diskussionsrunden, Best Practice Case Studies, 1-to-1 meetings mit live video, Deep-Dive-Workshops und natürlich zukunftsweisende Technologiedemos!

Ein paar Highlights die Ihnen dieses Event bietet:

    • Future of Work Strategien werden vorgestellt
    • Remote & Virtual GBS – was steht Ihnen bevor?
    • Digitale Plattformen weisen Ihnen den Weg in die Zukunft 
    • Data Strategien die Ihre IA Reise unterstützen
    • Neue Talentstrategien für den digitalen Betrieb
    • Customer Centricity als Erfolgsfaktor
    • Chatbots, Machine Learning & Artificial Intelligence – was nun?
    • Das neue digitale und virtuelle Shared Services Modell

Featured Speakers

Intelligent Automation Focus Day: 16. November 2020  

10:00 – 10:45 Uhr
Best Practice: 300+ Bots? Schnell und Einfach Skalieren
Presenter: Steffen Graf, Geschäftsführer, Commerzbank Services

11:00 - 11:45 Uhr
Robotics On The Rise – Faster, Bigger and Better!                           

12:00 – 12:45 Uhr
Panel Discussion: RPA/AI + Data + Process = Invincible
Georg Lange, Global Head of HR, EFTEC
Steffen Graf, Geschäftsführer, Commerzbank Services

14:00 -14:45 Uhr
Process Mining – die Goldmine des Neuen Jahrzehnts


Hauptkonferenztag Day One | 17. November 2020

10:00 – 10:45 Uhr
Key Note: Next Generation GBS – a Distributed Service Network Ecosystem
Kai-Eberhard Lueg, Corporate Vice President, Global Business Services Operations, Siemens AG

11:00 – 11:45 Uhr
GBS's New Normal: Prepared for Covid-19, Business Continuity & Risk Reduction
Reserved for Starmind AG

12:00 – 12: 45 Uhr
Exekutive Diskussionsrunde: Das GBS der Zukunft – Future Of Work als leitendes Modell
Thomas Laux, Financial Director, Deutsche Telekom Services Europe GmbH
Dr. Thorben Finken, CAO, Olympus Europa SE & Co
Martin Dratwa, Head of Business Process Management, Melitta Business Services
Jens Knoblauch, Executive Director Digital & Business Services, Linde AG

12:20 – 12:50 Uhr
Remote & Virtual: How to Leverage a Sustainable & Remote Shared Services Workforce 

14:00 – 14:45 Uhr
AI as a Strategic Tool For Decision Making – Moving Away From Transactional Thinking
Wojciech Krzgowski, Head of GBS, Swarovski


Hauptkonferenztag Day 2 | 18. November 2020

10:00 – 10:45 Uhr
Erweiterte Intelligenz in der P2P Plattform von Morgen

11:00 – 11:45 Uhr
Panel Discussion: GBS/SSC Challenges and Opportunities – Digital Natives and a New Generation of Work
Michael Beecken, Head of HR Operations, GEA Group
Andreas Bäuerlein, Manager Global HRIS, Kennametal
Ewa Carr-de Avelon, Center Head Poland, BNY Mellon
Rainer Figallo, Head of Digital Transformation, Airbus Operations GmbH
Wojciech Krzgowski, Head of GBS, Swarosvki

 12:00 – 12:45 Uhr
End-to-End im Rampenlicht: Process Discovery als Lösung Für 10x Reichhaltigere Einblicke
Sebastian Ludwig, Director Global Business Development, Mann + Hummel

14:00 – 14:45 Uhr
P2P Optimization for Mature SSOs: What Can be Achieved with 50% Automation Levels?


Hauptkonferenztag Day 3 |  19. November 2020

HR 2020 – Digital Workforce & Office

10:00 – 10:45 Uhr
Weiterbildung der Arbeitskräfte: Data, RPA, ML, und AI als Priorität
Roger Moll, HR Services Director, Schneider Electric

11:00 – 11:45 Uhr
Driving HR Automation through New Capabilities – AI, ML, and IA 

12:00 – 12:45 Uhr
Recruiting durch Automatisierung Aufgebessert: Von Null auf Hundert in nur 12 Monaten
Pauline Walter, Talent Advisory Lead, Unilever

14:00 – 14:45 Uhr
Mastering the Possibilities of Cloud Solutions: Best Practice Champion Reveals the SSC Potential of HR Cloud Systems

Chairman’s Take-Away’s

Kai-Eberhard Lueg

Corporate Vice President, Global Business Services Operations

Siemens

Jens Knoblauch

Executive Director Digital & Business Services

Linde AG

Steffen Graf

Geschäftsführer

Commerzbank Services

Georg Lange

Global Head of HR

EFTEC

Thomas Laux

Financial Director Deutsche Telekom Services Europe GmbH

Deutsche Telekom Services Europe GmbH

Dr. Thorben Finken

CAO

Olympus Europa SE & Co

Martin Dratwa

Head of Business Process Management

Melitta Business Service Centre

Wojciech Krzgowski

Head of Global Business Services

Swarovski

Andreas Bäuerlein

Manager Global HRIS

Kennametal

Rainer Figallo

Head of Digital Transformation

Airbus Operations

Sebastian Ludwig

Global Business Development Head / GBTS

MANN+HUMMEL GmbH

Pauline Walter

Talent Advisory Lead

Unilever

Wie nehme ich an der Online-Konferenz teil?
Registrieren Sie sich oben über das Formular und Ihr Login wird Ihnen eine Woche vor der Veranstaltung per E-Mail zugeschickt. Ihre Sitzungszugriffslinks und die endgültige Tagesordnung werden Ihnen eine Woche vor der Konferenz per E-Mail zugeschickt.

Wie viel kostet die Teilnahme?
Die Online-Sitzung ist für Praktiker kostenlos. Für Lösungsanbieter wird eine Gebühr von 499 € erhoben.

Wo findet die Konferenz statt?
Dies ist eine Online-Konferenz, bei der über einen Desktop, einen Laptop, ein Mobilgerät oder ein Tablet überall auf der Welt darauf zugegriffen werden kann. Die Anzeige von Audio und Präsentationen erfolgt über eine Internetverbindung.

Kann ich nach der Veranstaltung auf die Folien zugreifen?
Alle Präsentationen sind nach der Konferenz über den On-Demand-Aufzeichnungslink verfügbar. Wenn die Präsentatoren auch genehmigt haben, dass ihre Folien zum Herunterladen verfügbar sind, werden sie im Ordner Ressourcenliste innerhalb der Sitzung und auch in der digitalen Geschenktüte nach der Veranstaltung zur Verfügung gestellt.